Alles auf Anfang: Das neue LoL-Team
0

Alles auf Anfang: Das neue LoL-Team

May 21 Adrian  

Nach der Trennung von unserem alten Lineup können wir Euch heute kurz vor dem Start der Summoner’s INN League unsere neuen Beschwörer vorstellen.

Lange wurde über den Fortbestand unseres alten Teams gemunkelt. Nach dem erfolgreichen Jahr 2018 mussten wir Anfang 2019 mit einigen Rückschlägen kämpfen, sodass wir uns einvernehmlich mit dem Team darauf geeinigt haben, einen Neuanfang zu wagen. Im künftigen Lineup von EURONICS Gaming setzen wir auf langjährige Erfahrung gepaart mit jungem Talent.

Begrüßt unsere neuen Beschwörer:

Max ‘Satorius‘ Günther (Toplane)
Lamine-Lounis ‘Kanani‘ Khouani (Jungle)
Jonathan ‘Backlund‘ Bäcklund (Midlane)
Alan ‘Tiger‘ Roger (ADC)
Lewis ‘Noxiak‘ Simon Felix (Support)

“Das neue Team haben wir im Prinzip um Satorius herum gebaut, da feststand, dass er weiterhin für uns spielen wird. Die Spielersuche verlief nicht ganz unproblematisch, da mitten im Jahr nicht sehr viele Spieler verfügbar sind, bzw. die meisten Spieler eben noch laufende Verträge haben. Daher waren wir auch froh, mit Satorius einen sehr erfahrenen Spieler zu haben, der uns bei der Zusammenstellung des neuen Lineups unterstützte.”

CEO Kevin Westphal über die Zusammenstellung des neuen Lineups

Satorius, der bereits in der letzten Saison Teil von ESG war, wird auch in den kommenden Monaten weiter auf der Toplane angreifen. Vor allem durch seine Erfahrung wird er ein wichtiger Pfeiler im Lineup sein.

Auf der Jungle-Position haben wir uns für Kanani entschieden, der erst kürzlich noch als Coach bei SK Gaming agierte. Mit seinen 22 Jahren kann auch er eine vielversprechende Historie vorweisen: 2018 bis 2019 war er beispielsweise als Coach bei MAD Lions aktiv. Für CEO Kevin Westphal steht fest, dass “wir mit Kanani einen erfahrenen Spieler haben, der sowohl spielerisch als auch taktisch überzeugt.”

Die Besetzung der Midlane war laut Kevin Westphal mitunter am schwierigsten. Mit dem 19-jährigen Talent aus Schweden konnten wir einen vielversprechenden Spieler an Board holen, der bereits in einigen Matches sein Können unter Beweis gestellt hat. Er spielte zuvor unter anderem für das Team Dark Passage.

Mit Tiger auf der ADC-Position konnten wir einen Spieler zu ESG holen, der zuvor bei ROG Esport spielte und dort bereits überzeugte. Nach einigen Scrims zeigte sich, dass er ausgezeichnet in unser neues Teamgefüge passt.

Mit Noxiak stößt ein bekanntes Gesicht der deutschen Szene zu uns. Der 24-Jährige, der einige Zeit mousesports als Coach unterstützte, wird fortan das Geschehen auf der Botlane mitbestimmen.

Das Team wird erstmals auch wieder von einem Coach unterstützt. Mit MenQ konnten wir einen weiteren erfahrenen Mann zu ESG holen, der bereits mit Noxiak zusammenarbeitete.

“Ich bin zuversichtlich, dass wir mit unserem neuen Lineup nochmal an alte Erfolge anknüpfen können. Auch durch den polnischen Coach werden sich unsere Jungs noch besser auf Gegner einstellen können. Unsere Vergangenheit hat außerdem gezeigt, dass Spieler mit reichlich Erfahrung zum Erfolg führen können, weshalb wir uns auch dieses Mal dafür entschieden haben, mit erfahrenen Spielern zu arbeiten. Mit Backlund haben wir einen jungen Wilden im Team, der sehr talentiert ist und für Überraschungen sorgen kann. Natürlich werden Noxiak und Kanani noch etwas Zeit brauchen, ihre Spielmechanik wieder aufzubauen, da beide lange Zeit als Coaches gearbeitet haben, dennoch bin ich davon überzeugt, dass unser Team sich gut einspielen wird.

Wir werden alles daran setzen, uns stetig zu verbessern, um wieder möglichst viele Wettbewerbe zu gewinnen.”

CEO Kevin Westphal über das neue Team

Bereits am Dienstag wartet auf unser Team die erste Bewährungsprobe in der Summoner’s INN League. Dort treffen unsere Jungs am ersten Spieltag auf das Team von Aequilibritas E-Sports.