Lucca: Wir sind bereit!
0

Lucca: Wir sind bereit!

Oct 26 Adrian  

Nächste Woche misst sich unser LoL-Team stellvertretend für die deutsche Szene mit den Meistern aus anderen europäischen Ländern. Unseren Jungler Viking haben wir gefragt, wie seine Erwartungen an das Event aussehen und wie er unsere Gegner einschätzt.

Wie sehen Deine Erwartungen mit Blick auf das kommende Event in Lucca aus?

“Ich mag Italien generell sehr und ich glaube, wir sind sogar in der Nähe von Florenz, was sehr cool ist. Ich bin mir zwar nicht wirklich sicher, was man sich genau unter der Lucca Comics & Games 2019 vorstellen kann, aber ich gehe davon aus, dass die Location gut sein wird!

Ich freue mich auch darauf, wieder mit dem gesamten Team unterwegs zu sein, denn Satorius ist im Moment nicht im Haus. Es wird bestimmt cool, nochmal mit allen Jungs gemeinsam unterwegs zu sein!

Mit Blick auf die gegnerischen Teams müssen wir abwarten, was uns erwartet, aber der stärkste Gegner wird wohl devils.one sein, gegen die wir bereits mit 2-0 gewinnen konnten.”

Freust Du dich auf das Spielen vor Publikum? Inwiefern unterscheidet sich das von Onlinematches?

“Da gibt es wirklich große Unterschiede! Live auf einer Stage steht man viel mehr unter Druck und das Adrenalin steigt. Ich liebe es aber, vor Publikum zu spielen, denn ich habe da immer das Gefühl, dass offline jeder einzelne Move nochmal einen ganz anderen Einfluss haben kann. Umso mehr will man sich dementsprechend anstrengen.”

Wie schätzt Du die gegnerischen Teams ein?

“In der ersten Runde treffen wir auf die italienischen Gastgeber SMS, die ihr Roster gerade neu aufgestellt haben. Ich gehe stark davon aus, dass wir sie im Halbfinale besiegen werden. Devils.one wird wohl auf der anderen Seite ihr Halbfinale gegen Defusekids gewinnen, sodass ich davon ausgehe, im Finale gegen devils.one zu spielen!”

Wie habt Ihr Euch auf das Event vorbereitet?

“Im Moment haben wir sehr viele Scrims und sind auch dabei, kleinere Fehler zu beheben. Es läuft gerade wirklich gut, was sich in den Scrimergebnissen widerspiegelt und auch in den Matches der ESL Meisterschaft. Wir werden genauso weitermachen!

Wir haben uns nicht penibel auf die einzelnen Teams vorbereitet, sondern uns auf unser eigenes Spiel konzentriert, denn wir vertrauen auf die individuellen Stärken unserer Spieler.

Du treibst das Team in den Matches immer aus dem Jungle heraus nach vorne – Was können wir von Dir in Italien erwarten?

“Vielleicht wird es einen  Überraschungspick meinerseits geben, was ich jetzt natürlich noch nicht genauer erklären kann. Sagen wir mal so: Es besteht eine kleine Chance, dass ich einen Überraschungspick bringe. Mal abwarten!”

Der muss jetzt sein: Du jagst den Gegnern doch alleine durch deine äußere Erscheinung Angst ein!

“Das kann ich natürlich nicht genau beantworten ;-). NoXiaK ist übrigens genauso groß wie ich. Aber ja, ich habe viel Football gespielt und gehe natürlich auch ins Fitnessstudio. Mein Ziel und meine Vorbereitung für Italien besteht definitiv darin, 135 kg beim Bankdrücken zu schaffen.”

Wie sieht es mit Aktivitäten neben dem Event in Italien aus?

“Aus meiner Erfahrung heraus kann ich sagen, dass es oftmals schwierig ist, neben einem Event noch auf Sightseeingtour zu gehen. Wenn es sich ergibt, dann bin ich aber definitiv dabei!”