Wir steigen in Rocket League ein!
0

Wir steigen in Rocket League ein!

Jan 31 Adrian  

Wir freuen uns, ab heute auch im Bereich Rocket League ein vielversprechendes Team stellen zu können. Die Jungs werden sowohl national als auch international angreifen!

Seit 2015 messen sich die besten Spieler – ob als Team oder als Einzelkämpfer – in Rocket League. Das Autoballspiel, das sich einer unglaublichen Beliebtheit erfreut, kombiniert Erfolgskonzepte von Fußballsimulatoren und actionreichen Racingspielen.

Nachdem wir uns im letzten Jahr bereits mit Dota 2 breiter aufstellen konnten, freuen wir uns, dass wir mit unserem Rocket League Team einen weiteren hochkarätigen und populären E-Sport-Titel bedienen können: Mehr als 6,5 Millionen US-Dollar wurden in Rocket League bereits an Preisgeldern ausgeschüttet, Tausende von Zuschauern verfolgen tagtäglich Rocket League Livestreams – all das zeigt, dass Rocket League fest in der E-Sport-Szene verankert ist. 

Das Team

🇩🇪 Florian “Zeddo” Rahden (Spieler)
🇩🇪 Dejan “Scream” Ljubičić (Spieler)
🇩🇪 Carlo “CarlOG” Traenckner (Manager)
🇩🇪 Kuno “Mumen” Hildebrandt (Coach)

Das Team wird bereits in der kommenden Woche in der NitroLeague unter dem ESG-Banner spielen. Im März startet dann außerdem der RLCS Split, bei dem unsere Jungs versuchen werden, das Mainevent zu erreichen.

Statement von Kristopher Mau, Team-Coordinator bei ESG:

Im letzten Jahr konnten wir unser Spielerepertoire bereits durch ein sehr starkes Dota 2 Team erweitern. Auch mit Beginn des neuen Jahres haben wir den E-Sport-Markt sorgfältig sondiert und uns dazu entschieden, den Schritt ins beliebte Rocket League zu wagen. Mit dem Team konnten wir individuell starke und zielstrebige Spieler für unsere Reihen gewinnen, mit denen wir nun gemeinsam auf Titeljagd gehen werden.

Wir sind froh, dass wir ESG sukzessive breiter aufstellen und so ein immer größeres und vielfältigeres Publikum bedienen können. Die bisherigen  Erfolge unseres neuen Teams lassen uns auf eine erfolgsversprechende Zukunft blicken.

 

Statement von Florian “Zeddo” Rahden:

Wir freuen uns sehr über die Chance bei EURONICS Gaming! Mit Blick auf die anstehende NitroLeague sind wir sehr zuversichtlich, es nach unserem Vizemeistertitel erneut unter die Top 2 zu schaffen. Auf internationaler Ebene wird es in der RLCS darauf ankommen, dass wir unser Potenzial durch hartes Training voll ausschöpfen. Man darf aber nicht vergessen, dass es am Ende wirklich nur etwa 20 Teams schaffen und der Großteil der europäischen Hochkaräter schon lange zusammenspielt. Wir werden sehen, ob wir das durch unseren Biss wettmachen können.