Wochenrückblick
0

Wochenrückblick

Mar 29 Adrian  

In dieser Woche hatte unser CS:GO-Team mit zwei Rückschlägen zu kämpfen. Die Matches gegen die Unicorns of Love und ad hoc gaming liefen nicht wie geplant.

ESL Meisterschaft – Wiedersehen mit den Einhörnern

In der ESL Meisterschaft kam es am Mittwoch zum Wiedersehen mit den Unicorns of Love: Bereits am 13. März hat sich unser Team mit den Einhörnern in der 99Damage Liga gemessen. Dort trennten wir uns nach einer spannenden Partie mit einem 1-1.

Es sah anfangs für unsere Spieler nicht schlecht aus: auf de_dust2 konnten wir lange Zeit dagegenhalten, bevor die Unicorns of Love das Tempo dann allmählich anzogen. Am Ende mussten wir uns auf Map 1 mit 11-16 geschlagen geben. Auch auf train gelang es unseren Jungs nicht, die Leistung der letzten Wochen abzurufen. Map 2 ging ebenfalls an unsere Gegner (9-16).

In der Tabelle stehen wir mit 10 Punkten aktuell auf dem dritten Platz. Am nächsten Dienstag findet dann das letzte Hinrundenspiel gegen das Team der Planetkey Dynamics statt.

99Damage Liga

In der 99Damage Liga spielten wir am vergangenen Freitag gegen ad hoc gaming, die derzeit eine eher durchwachsene Saison durchlaufen. Unser Team ging dennoch hochkonzentriert in die Begegnung, denn ad hoc verfügt über viele gute Einzelspieler.

Relativ schnell zeigte sich, dass unsere Gegner den besseren Tag erwischt hatten: Auf inferno haben sie die Executes schneller und effektiver umgesetzt als wir. Auch auf der T-Side gelang es uns nicht, die Bombenspots einzunehmen bzw. nach dem Plant zu halten, sodass wir Map 1 dementsprechend mit 7-16 verloren haben.

Auch auf vertigo gerieten unsere Jungs in Rückstand: Zwar gelang es uns kurzzeitig, mehrere Runden hintereinander zu gewinnen, am Ende reichte es allerdings auch hier nicht für den Sieg.

Nach der Niederlage stehen red, Seeeya und Co. allerdings immer noch auf Platz 1 der Tabelle!